Dokumentenarchive mit Blumatix künstlicher Intelligenz digital nutzbar machen –
am Beispiel von Ministerratsprotokollen der 1. Republik

Mithilfe von Dokumentenklassifikation und Datenextraktion wurden antiquierte Archive ins digitale Zeitalter geholt und nutzbar gemacht. Die gewonnenen Informationen wurden strukturiert und durchsuchbar gemacht, um einen zeitsparenderen und nachhaltigeren Zugriff auf die Daten zu ermöglichen.

Durch die Extraktion der Informationen (Personen, Orte und Ereignisse) können so Dokumente miteinander verknüpft und Geschichte von Historiker*innen im Nachhinein rekonstruiert werden.  Die Zugänglichkeit und Abrufbarkeit des Wissensschatzes und der daraus entstehende Nutzen für die Gesellschaft sind nämlich mindestens genauso wichtig wie die Dokumente selbst.

Den Artikel finden Sie hier: OeStaatsarchiv.pdf